Archiv für den Monat Februar 2014

Das Prinzip

wamena

Das Prinzip, auf dem wamena® beruht, liegt in der ursprünglichen Aufgabe der Pflanze, das Immunsystem zu stärken und heilend auf Mensch und Tier zu wirken.
Ausgehend von der Erkenntnis, dass Wasser Informationsträger ist – mit diesem Wissen arbeitet die Homöopathie, Wasserforscher wie Viktor Schauberger, Plocher, Grander,  Emoto etc.- wird eine Vielzahl von Ausgangsmaterialien verwendet. Diese haben sowohl Heil- als auch Schadstoffinformationen in ihrem Zellwasser gespeichert. Somit werden umwelt- und elektrosmogbelastete Pflanzen ebenso wie an natürlichen Standorten gewachsene Heil- und Beikräuter verwendet.
Da die Mikroorganismen sowohl genügend Sauerstoff als auch ausreichend Feuchtigkeit für ihre optimale Weiterentwicklung brauchen, füttere ich sie unter anderem mit Wässern aus verschiedenen Heilquellen.
Außerdem konnte ich feststellen, dass es eine ideale Form für die Kompostmiete gibt, nämlich die Rundform, die gleichmäßig auf einer Basis von 210 cm aufgebaut wird.

Advertisements